Fragen & Antworten

Wasser

Wo finde ich die Wasserpreise?

Hier finden Sie die Wasserpreise für Trink- und Abwasser.

Wird unser Trinkwasser kontrolliert?

Art und Umfang der Kontrolle der Trinkwasserqualität wird von der TVO (Trinkwasserverordnung) vorgeschrieben, die bundesweit gilt. Die Kontrolle erfolgt durch zwei unabhängige zertifizierte Laborinstitute.

Jedes Jahr werden über tausend zumeist mikrobiologische Trinkwasseruntersuchungen durchgeführt. Zweimal im Jahr erfolgt zusätzlich eine umfangreiche chemisch-physikalische Analyse des Trinkwassers.

Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse der aktuellen Trinkwasseruntersuchung.

Was sind Legionellen?

BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Info: FAQ Legionellen

Welche Wasserhärte hat das Konstanzer Trinkwasser?

Unser Konstanzer Trinkwasser hat eine Gesamthärte von 8,8 °deutscher Härte (Härtegrad: 1,6 mmol/l). Dies entspricht einer mittleren Wasserhärte.

Was ergibt sich daraus für die Waschmitteldosierung?

Entsprechend der Wasserhärte sollte auch das Waschmittel dosiert werden – bei den meisten Waschmittelherstellern befindet sich auf der Rückseite der Verpackung eine Dosierungsanleitung nach Härtegraden. Bitte dosieren Sie dementsprechend für mittlere Wasserhärte.

Ist das Trinkwasser sehr kalkhaltig?

Unser Wasser ist ein sogenanntes Gleichgewichtswasser – es lagert im Leitungsnetz weder Kalk ab, noch greift es diesen an.

Wird das Trinkwasser gechlort?

Die Rohwasserqualität ist so gut, dass das Bodenseewasser in der Aufbereitungsanlage nur über Mikrofilter und Sandfilter von pflanzlichem sowie zoologischem Plankton befreit und über eine Ozonanlage desinfiziert werden muss. Um das Wasser auf dem Weg zum Verbraucher vor einer Wiederverkeimung zu schützen, wird als Netzschutz Chlordioxid in einer Konzentration von 0,05 bis 0,1 mg/l zugegeben.

Kann das Konstanzer Trinkwasser auch für die Zubereitung von Babynahrung verwendet werden?

Die Qualität unseres Trinkwassers ist so hoch, dass Sie dies ohne Bedenken zur Zubereitung von Babynahrung verwenden können. Insbesondere der für Kleinkinder bedeutsame Nitratwert beträgt in Konstanz mit 4 bis 5 mg/l nur einen Bruchteil des nach TVO zulässigen Grenzwertes von 50 mg/l. Allerdings muss hierbei beachtet werden, dass die Stadtwerke Konstanz GmbH für die Wasserqualität bis zum Hausanschluss verantwortlich ist. Dadurch kann aufgrund alter Rohrleitungen in Ihrem Haus die Wasserqualität beeinträchtigt werden. Für die Erneuerung und Instandhaltung der Leitungen ist der Hauseigentümer verantwortlich.

Gibt es in Konstanz Blei in Hausleitungen?

In Konstanz wurden inzwischen alle bleihaltigen, im öffentlichen Versorgungsnetz liegenden Leitungen durch bleifreie Alternativen ersetzt. Inwieweit in Ihrem Gebäude noch bleihaltige Rohre verwendet werden, kann Ihnen Ihr Vermieter und /oder Installateur mitteilen.

Was mache ich, wenn Rostwasser aus dem Wasserhahn kommt?

Braunes Wasser hat häufig eine einfach Ursache: bei Arbeiten am Rohrnetz oder der Hausinstallation wird das Wasser abgestellt. Als Folge steht das Wasser zunächst in den Leitungen, bis es wieder angestellt wird. Sobald dies geschieht, können sich Spuren von Rost von den Innenwänden der Leitungsrohre lösen und färben das Wasser braun. Nach einem längeren Urlaub kann sich dieses Phänomen auch zeigen. Zumeist lässt sich dieses Problem leicht beheben: lassen Sie einfach das Wasser ein paar Sekunden laufen, bis es wieder klar ist.

Untersuchen die Stadtwerke Konstanz meine Leitungen?

Die Stadtwerke Konstanz sind für die Leitungen vor dem Hausanschluss verantwortlich. Störungen in diesem Bereich können jederzeit unter der 07531 803-1 gemeldet werden. Für Leitungen, welche innerhalb des Gebäudes beziehungsweise nach dem Hausanschluss liegen, ist der jeweilige Eigentümer zuständig. Wenden Sie sich mit diesbezüglichen Fragen bitte dementsprechend an Ihren Vermieter und / oder Ihren Installateur.

Kundenservice

Wir beraten Sie gerne:

Kundeninformation "Energiewürfel":

Mo - Mi: 08.00 - 16.30 Uhr

Do:        08.00 - 18.00 Uhr

Fr:         08.00 - 13.00 Uhr

 

Telefon: +49 7531 803-200

E-Mail: info(at)stadtwerke.konstanz.de

Prima Service